Drachenlauf Drache

Drachenlauf A-Z

Drachenlauf A-Z (2017)

 

  • All Timer
    Wer mindestens zehn Mal am Drachenlauf teilgenommen hat, ist "Drachenlauf All Timer" und bekommt von uns (einmalig) ein All Timer T-Shirt mit einer Tausender Startnummer (z.B. 1077). Diese Startnummer hat er/sie dann fest für alle zukünftigen Drachenläufe.
    Hinweis: Startnummern in der Teilnehmer Liste sind vorläufig und werden erst wenige Wochen vor dem Lauf für All Timer geändert.
    Wichtig: Neue All Timer müssen bei Anmeldung auf jeden Fall entsprechend ankreuzen, um das T-Shirt zu erhalten. (Falls vergessen, E-Mail an info@drachenlauf.net)
  • Die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln planen: "DB-Button Deine Anreise" drücken.
  • Anfahrt
    • Über die Autobahn A3, Ausfahrt Siebengebirge, in Richtung Oberpleis / Thomasberg (L331 / L268), oder
    • Über die Bundesstraße B42, Ausfahrt Oberkassel / Dollendorf, in Richtung Oberdollendorf / Thomasberg (L268).
      • Die Anfahrt im Ort erfolgt über die Straßen "Oelbergstraße" / "Siebengebirgsstraße", "Rosenaustraße" und "Am Wildpfad".
      • In Thomasberg der Beschilderung zum Drachenlauf bzw. zum "Gut Buschhof", "dbb-Forum Siebengebirge" oder den Tennisanlagen folgen.
    • Karte zur Anreise mit PKW
    • Mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Haltestelle Thomasberg / "Terassenweg" oder "Wiesenstraße"):
      • Ab Bonn Hauptbahnhof / Zentraler Omnibusbahnhof
        Linie 537 Richtung Oberpleis Busbahnhof
        Abfahrt stündlich ab 08:12
        Fahrzeit 48 Minuten bis Thomasberg / "Terassenweg" oder "Wiesenstraße"

        Zum Fahrplan
      • Ab Niederdollendorf Bahnhof  / Stadtbahnhaltestelle
        Linie 520 Richtung Oberpleis Busbahnhof
        Abfahrt stündlich ab 09:45
        Fahrzeit 15 Minuten bis Thomasberg / "Terassenweg" oder "Wiesenstraße"

        Zum Fahrplan
      • Rückfahrten jeweils ab Haltestelle "Zum kleinen Oelberg".
    • Siehe auch unseren Lageplan.
  • Anmeldungen
    • Anmeldungen sind ausschließlich online bis zum 26.10.2017 möglich:
    • Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag zwischen 09:00 und 10:00 Uhr möglich, soweit noch Teilnehmerplätze frei sind, an der Rezeption Gut Buschhof (am Haupteingang).
    • Kostenlose Ummeldungen sind in diesem Zeitraum sowie per mail vorab  ebenfalls möglich, sofern das Einverständnis des gemeldeten Teilnehmers vorliegt.
  • Auszeichnungen
    • Die drei Erstplatzierten in der Gesamtwertung der Männer und Frauen, sowie in den Altersklassen werden im Rahmen der Siegerehrung ausgezeichnet. Die Sieger erhalten den Drachen bzw. Drachenbecher und die Platzierten erhalten Sachpreise.
  • Duschen / Umkleiden / Sanitäreinrichtungen
    • In eingeschränkter Anzahl in der Veranstaltungshalle (Tennisclub), direkt bei Start und Ziel.
  • Ergebnisse und Fotos von 2002 bis Heute
  • ;         Finisherpräsent
    • Das Finisherpräsent erhaltet Ihr direkt im Zielbereich. Selbstverständlich hat das Präsent wieder das begehrte Drachen-Logo.
  • ;         Haftung
  • Kinderbetreuung
    • Gemeinsam mit unserem Sozialpartner "Bunter Kreis Rheinland e.V." bieten wir eine Kinderbetreuung während der Laufveranstaltung an. Nähere Informationen hierzu gibt es rechtzeitig vor dem Lauf auf unserer web-site oder per email an die gemeldeten Teilnehmer.
  • Kleideraufbewahrung
    • Es gibt einige abschließbare Spinde in den Umkleideräumen (1-DM-Münze oder Einkaufswagen-Chip). Eine bewachte Kleideraufbewahrung ist nicht vorhanden. In begrenztem Umfang können eigene Kleiderbeutel / Sporttaschen in einem Raum im 2.Untergeschoss auf eigenes Risiko abgelegt werden. Wertsachen sollten dort nicht deponiert werden.
  • Kontrollpunkte
    • Es werden 3 Kontrollpunkte eingerichtet, und zwar bei km 7, km 14 und km 21. Diese sind spätestens 1 Stunde und 15 Minuten, bzw. 2 und  3 Stunden nach Start des Laufes (also etwa um 12:15, 13:00 und 14:00 Uhr) zu passieren (Durchgangszeiten).
    • Rückweg per ÖPNV:
      • Kontrollpunkt 1 und 2: Zunächst zu Fuß den Hauptwanderweg (Wanderweg der Deutschen Einheit) Richtung Nasseplatz / Forsthaus Lohrberg / Margarethenhöhe gehen. Dann an der Haltestelle Margarethenhöhe den Bus der Linie Linie 521 Richtung Oberpleis nehmen. Die Abfahrt ist immer  stündlich 1 Minute vor der vollen Stunde (also z.B. 12:59 Uhr). Am Busbahnhof Oberpleis umsteigen in Linie 537 (Richtung Bonn). Die Fahrzeit beträgt 20 Minuten (Inkl. Umstiegszeit) bis Thomasberg.
      • Kontrollpunkt 3: Zunächst zu Fuß zur Landstraße (L331) Richtung Wintermühlenhof / Ittenbach gehen. Dann an der Haltestelle Wintermühlenhof / Petersberg den Bus der Linie Linie 521 Richtung Oberpleis nehmen. Die Abfahrt ist immer  stündlich 6 Minuten vor der vollen Stunde (also z.B. 13:54 Uhr). Am Busbahnhof Oberpleis umsteigen in Linie 537 (Richtung Bonn). Die Fahrzeit beträgt 25 Minuten (Inkl. Umstiegszeit) bis Thomasberg.
    • ​Empfohlener Rückweg zu Fuß:
      • Kontrollpunkt 1 und 2: Zu Fuß den Hauptwanderweg (Wanderweg der Deutschen Einheit) Richtung Nasseplatz / Forsthaus Lohrberg / Margarethenhöhe gehen. Dann den ölbergringweg Richtung Rosenau / Einkehrhäuschen nehmen. Kurz hinter den Stuttgarter Hütte (dort, wo auf dem Hinweg der Abzeig zum Wasserfall genommen wurde) den Hauptwanderweg auf dem nach rechts abbiegenden Weg Richtung Ortschaft Rosenau verlassen. Dort trifft der Wanderweg etwa bei km 23 auf die Laufstrecke Richtung Ziel.
      • Kontrollpunkt 3: Zu Fuß zur Landstraße (L331) Richtung Wintermühlenhof / Ittenbach bis zur Auffahrt zum Petersberg gehen. Dann dort den rechter Hand liegenden asphaltierten Rosenauer Weg Richtung Burgruine Rosenau / Einkehrhäuschen gehen. Am Einkehrhäuschen trifft dieser Weg etwa bei km 23 auf die Laufstrecke Richtung Ziel.
  • Laufstrecke
    • Schöner, anspruchsvoller etwa 26 km langer Berglauf über die schönsten Berge des Siebengebirges: ölberg, Erdmannshütte, Seufzerbrücke, Lohrberg, Löwenburg, Drachenfels,  Petersberg. Seit 2014 sind der Eselsweg und das Nachtigallental wieder Bestandteil der Laufstrecke. Es gilt ca. 950 Höhenmeter zu überwinden, nahezu ausschließlich auf befestigten Wald- und Wanderwegen.
    • Alle wichtigen Wegepunkte und Richtungswechsel sind entweder mit Streckenposten versehen oder ausgeschildert bzw. auf dem Boden markiert.
    • Falls mutwillig Schilder und Pfeile entfernt werden: Bitte folgt Eurem Verstand und Instinkt ...
    • Hier findet Ihr Karten, GPS-Daten und vor allem die so verlockende Streckenbeschreibung von Hermann Ulrich.
  • Marathonbrote
    • Die Marathonbrote von Bäckermeister Blesgen gibt es für fünf Wertmarken (2,50 EURO) im Zielbereich zu kaufen.
  • Parkmöglichkeiten
    • Parkplatz P1 am Gut Buschhof
    • Parkplatz P2 am REWE-Supermarkt in Thomasberg
    • Parkplatz P3 Obere Straße "Verwaltungsgebäude
    • Siehe auch Lageplan unter:
  • Rücktritt / Rückzahlung
    • Eine Rückzahlung des Startgeldes ist in jedem Fall ausgeschlossen, auch bei einer Absage oder Abbruch der Veranstaltung. Wir bieten Teilnehmern, die nicht starten können, die kostenlose Umbuchung auf einen anderen Starter an.
  • ;         Sicherheitshinweise
    • Die Laufstrecke des Drachenlaufes verläuft überwiegend durch ein Naturschutzgebiet und ist nur teilweise abgesperrt. Auf Wald- und Feldwegen ist Rücksicht auf Erholungs­suchende (Wanderer) zu nehmen.
    • Auch führt die Laufstrecke über das Privatgelände des “Schloss Drachenburg“. Insbesondere hier ist Rücksicht zu nehmen auf Besucher, die sich auf dem Gelände und damit auf unserer Laufstrecke befinden.
    • Die Strecke führt überwiegend über Waldwege und zum Teil auch steinige Pfade. Entsprechend schwierig sind in der herbstlichen Jahreszeit mit viel Laub und auch Nässe insbesondere die Bergabpassagen zu laufen.
    • Wir bitten die Teilnehmer, keinen Müll auf der Stecke zu hinterlassen. Proviant­verpackungen von Gels, Riegeln oder ähnlichem können bei jedem Streckenposten und an den Verpflegungsstellen abgelegt werden.
  • Siegerehrung
    • Zum Abschluss der Veranstaltung findet etwa um 15:00 Uhr im Veranstaltungssaal des Guts Buschhof unmittelbar im Zielbereich die Siegerehrung statt. Mit Preisen geehrt werden neben den Gesamtsiegern und Siegerinnen auch die drei Erstplatzierten aller Altersklassen.
  • ;         Sonderangebote
    • Unsere Sponsoren bieten Sonderangebote am Veranstaltungstag an.
  • ;         Start
    • Gut Buschhof (Tennisclub Grün-Weiß), Königswinter-Thomasberg:  Karte
    • 29.10.2017, 11:00 Uhr (Hinweis: An diesem Tag ist Zeitumstellung von Sommerzeit auf Winterzeit).
  • Startgeld
    • Das Startgeld beträgt je nach Meldetermin zwischen 20 EURO und 25 EURO einschließlich einer Spende von 1 EURO zu Gunsten des "Bunter Kreis Rheinland e.V." .
  • Startunterlagen
    • Eine vorzeitige Abholung ist für alle Voranmelder, die sich bis zum 10.10.2017 angemeldet haben bei unserem Sponsor  7G runergy zu dessen Geschäftszeiten in der Woche vor dem Lauf von Montag bis Samstag Mittag möglich.

7G runergy Bad Honnef

Bahnhofstraße 6

53604 Bad Honnef

    • ;         Am Veranstaltungstag ist die Abholung ab 09:00 Uhr im Wettkampfbüro möglich.
  • Teilnahmeberechtigung
    • Alle laufgesunden der Jahrgänge 1994 und älter (gem. Berglauf-Ordnung des DLV).
  • ;         Teilnehmerlimit
    • Die Genehmigung des Drachenlaufs enthält die Einschränkung, dass höchstens 750 Starterinnen und Starter teilnehmen dürfen.
  • Übernachtungsmöglichkeiten
  • Veranstalter
  • Verpflegung
    • Etwa alle 4 -5 km gibt es Verpflegungsstationen an der Strecke
      • Margarethenhöhe: Tee und Wasser
      • Löwenburger Hof: Tee, Wasser und Bananen
      • Drachenfels: Tee, Wasser und Salzstangen / Brezeln 
      • Tennisplätze unterhalb Petersberg:  Tee, Wasser, Cola und Bananen
      • Petersberg: Tee, Wasser, Kuchen, Drachenblut und Drachensekt
      • Einkehrhäuschen: Wasser und Cola 
    • Im Ziel: Tee, Wasser, Bananen, Rosinenbrötchen von Bäckermeister Blesgen, Äpfel vom Obsthof Siebengebirge und verschiedene alkoholfreie Bierspezialitäten von der Krombacher Brauerei
    • Im Veranstaltungssaal der Siegerehrung bieten wir Erbsensuppe, Kuchen und belegte Brötchen sowie verschiedene Getränke zum Verkauf über Wertmarken an.
  • Walking / Nordic Walking
    • Der Drachenlauf ist ein anspruchsvoller Berglauf. Daher ist die Veranstaltung für Walker und Nordic Walker nicht geeignet. Der behindernde Einsatz von Stöcken ist auf Grund von Beschwerden anderer Teilnehmer nicht zulässig.
  • Wertmarken
    • Die Wertmarken für die Speisen und Getränke sowie die Marathonbrote können an der Bonkasse zum Preis von 0,50 EURO pro Stück erworben werden.
  • Wertung
    • Einzelwertung Männer und Frauen sowie Altersklassenwertung gem. Veranstaltungs-Ordnung des DLV.
  • ;        Zeitnahme
    • Ganz "klassisch" per Handstoppung und Startnummernerfassung.
  • Zeitumstellung
    • In der Nacht zum Drachenlauf findet um 03:00 Uhr die Zeitumstellung von mitteleuropäischer Sommerzeit auf mitteleuropäische Normalzeit statt. Um 03:00 Uhr werden die Uhren daher um eine Stunde zurückgestellt. Es bleibt also eine Stunde mehr zum Ausschlafen vor dem Drachenlauf.
  • Zielschluss
    • Für den Drachenlauf wird ein Zeitlimit von 4 Stunden gesetzt. Teilnehmer, die an den Kontrollpunkten die Durchgangszeiten überschreiten, werden aus der Wertung genommen; sie sollten sich umgehend auf kürzestem Weg zum Zielbereich begeben.
    • Es werden 3 Kontrollpunkte eingerichtet, und zwar bei km 7, km 14 und km 21. Diese sind spätestens 1:15, 2 bzw. 3 Stunden nach Start des Laufes (also etwa um 12:15, 13:00 und 14:00 Uhr) zu passieren (Durchgangszeiten).
    • Details zu den Kontrollpunkten bzw. der vorgeschlagene Rückweg zum Start- / Zielbereich ist unter Kontrollpunkte beschrieben.
Runergy Gococo Shop Eventfotografie24 http://www.trailrunning-tours.com/ Wind Immobilien Weingut Blöser - Königswinter HYPOXIA+MED Höhentraining Nowak & Kemmler

Partner

Koenigswinter laufen-im-rheinland.de Bunter Kreis Malteser

Partnerläufe

Königsforst Marathon RHEX Malberglauf Le Petit Médoc Brockenlauf Run of Colors Afrika Reisen
Inhaltsübersicht Powered by gp|Easy CMS Impressum